AWV Mürzverband erteilt A.S.A. Altpapiersammel-auftrag

20. Februar 2015

 

Im Rahmen einer Neuausschreibung wurde der.A.S.A. der Auftrag zur Altpapiersammlung in nunmehr 16 neu fusionierten Großgemeinden im Mürzverband erteilt. Jährlich werden 8.500 to Altpapier in rund 13.500 bereitstehenden Behältern gesammelt und einer Wiederverwertung zugeführt.Erfreut zeigt sich der Geschäftsführer des AWV Mürzverband, Ing. Andreas Zöscher: „Durch die Summe von Maßnahmen wird im Sinne der kommunalen Verantwortung […]


 

Im Rahmen einer Neuausschreibung wurde der.A.S.A. der Auftrag zur Altpapiersammlung in nunmehr 16 neu fusionierten Großgemeinden im Mürzverband erteilt. Jährlich werden 8.500 to Altpapier in rund 13.500 bereitstehenden Behältern gesammelt und einer Wiederverwertung zugeführt.

Erfreut zeigt sich der Geschäftsführer des AWV Mürzverband, Ing. Andreas Zöscher: „Durch die Summe von Maßnahmen wird im Sinne der kommunalen Verantwortung eine zweckmäßige und kostengünstige Dienstleistung erbracht. Nach Prüfung der Behälterbefüllgrade konnte in einigen Gemeinden der Abfuhrintervall reduziert und so eine Gemeindeübergreifende Altpapiersammlung eingeführt werden“, so Ing. Zöscher.

In gemeinsamer Kooperation mit dem AWV Mürzverband errichtet die .A.S.A. am Betriebsgelände der Abfallbehandlungsanlage Allerheiligen im Mürztal den bereits fünften Logistikstandort in der Steiermark. „Wir freuen uns auf die neue Herausforderung und Partnerschaft. Durch die Errichtung des neuen Logistikstandortes können wir nun sämtliche abfallwirtschaftlichen Dienstleistungen in der Region anbieten“, so .A.S.A. Vertriebsleiter Manfred Grubbauer.

Nähere Informationen dazu finden Sie HIER.

Quelle: A.S.A. Abfall Service AG

 

Weitere News zu diesem Thema

Cluster-Empfang: Klimaschutz ist die neue Mondlandung

Der Green Tech Cluster-Empfang am 8. Juli im aiola im Schloss stand ganz im Zeichen von grünen Pionierleistungen. mehr →


Solarzellen für die Zukunft

Forscherinnen und Forscher der JOANNEUM RESEARCH entwickeln neue Solarzellen, die um bis zu 50 Prozent effizienter Energie erzeugen als herkömmliche Solarzellen. mehr →


Größtes Netzwerk grüner Startups

Graz ist Hotspot grüner Technologie-Startups. mehr →