120 Green-Jobs für 2015 gesichert!

29. Dezember 2014

 

Das Fördermodell e:Job – Implacementstiftung Energie unterstützt Sie mit bis zu € 3.600,- Weiterbildungsbudget bei der maßgeschneiderten, praxisnahen Qualifizierung Ihrer neuen MitarbeiterInnen! Zusätzliche Ersparnis der Lohnkosten bis zu 12 Monate. Wir kümmern uns um eine unkomplizierte Abwicklung.Nutzen Sie das erfolgreiche Fördermodell der e:Job Implacementstiftung Energie zur maßgeschneiderten, praxisnahen Qualifizierung für den optimalen Einstieg ins Unternehmen! […]


 

Das Fördermodell e:Job – Implacementstiftung Energie unterstützt Sie mit bis zu € 3.600,- Weiterbildungsbudget bei der maßgeschneiderten, praxisnahen Qualifizierung Ihrer neuen MitarbeiterInnen! Zusätzliche Ersparnis der Lohnkosten bis zu 12 Monate. Wir kümmern uns um eine unkomplizierte Abwicklung.

Nutzen Sie das erfolgreiche Fördermodell der e:Job Implacementstiftung Energie zur maßgeschneiderten, praxisnahen Qualifizierung für den optimalen Einstieg ins Unternehmen!

Die wichtigsten Rahmenbedingungen:

-Förderung für steirische Betriebe mit einem Geschäftsfeld im Bereich Energie und/oder Umwelt
Individuelle Höherqualifizierung, verkürzte Lehre oder spezielle FacharbeiterInnen-Ausbildung
-Bis zu € 3.600,- Qualifizierungsbudget
Praxis im Unternehmen parallel zur theoretischen Ausbildung
Keine Lohnkosten (bis zu 12 Monate bzw. 24 Monate bei verkürzter Lehre)
-Rasche und unkomplizierte Abwicklung ohne bürokratischen Aufwand

Das e:Job-Team unterstützen Sie gerne und steht Ihnen für nähere Informationen zur Verfügung!

Kontakt:
move-ment Personal- und Unternehmensberatung GmbH
Nibelungengasse 54, 8010 Graz
Tel.: +43 (0) 316/34 84 02 210
Mail: office@move-ment.at
www.ejob-steiermark.at

Quelle: move-ment Personal- und Unternehmensberatung GmbH

Ihre AnsprechpartnerInnen bei e:job

 

Weitere News zu diesem Thema

100 Millionen für Radverkehr

Gemeinsam investieren Land Steiermark und Stadt Graz bis zum Jahr 2030 rund 100 Millionen Euro in ein breites Maßnahmenpaket für den Radverkehr. mehr →


Nachlese INNOlounge: Vom Kunden zum Partner

Wie Kunden zu Partnern werden, stand im Mittelpunkt der INNOlounge bei ANDRITZ AG. mehr →


Nachlese: Green Tech Innovators Club

Rund 110 Expertinnen und Experten aus allen Branchen folgten am 8. Oktober der Einladung der IV Steiermark, der TU Graz und des Green Tech Clusters zum Green Tech Innovators Club. mehr →